Profilfach Debating kürt seinen Champion

In diesem Jahr fand das „Debate Championship“ des Günter-Stöhr-Gymnasiums zum ersten Mal nach den Regeln des World Schools Debating statt. Angelehnt an die Debatten im britischen Parlament nimmt eine Schüler-Gruppe die Rolle der Opposition und die andere Gruppe die Rolle der Regierung ein. Die Opposition greift dabei verbal einen Status Quo der Regierung an, die diesen verteidigen muss. Die diesjährigen Thesen – motions genannt – hatten es in sich: “This House believes that the managers of car manufacturing companies which manipulated diesel engines should be prosecuted and imprisoned” und “This House would bill the teams of the German Football League for the costs of police operations during football matches”. Alle Teilnehmer hatten sich in den letzten Wochen intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet, und glänzten mit außergewöhnlichen Leistungen. Nach einer hochemotionalen Debatte und der Bewertung durch eine Schüler-Jury gingen die Plätze zwei und drei an Daniel und Robin, und der Debate-Championship-Wanderpokal 2017 an Kerry. Excellent work everybody!