Engagiert, professionell, begeistert und begeisternd

Vor einem großen Publikum aus Mitschülern, Lehrern und Gästen haben die Schüler der Q 12 am Günter-Stöhr-Gymnasium die Erfahrungen und Ergebnisse aus 18 Monaten Arbeit für ihre P-Seminare präsentiert. Dabei reichten die Projekte vom autonomen Fahren im Fach Physik, über eine eigene Radiosendung im Bayerischen Rundfunk mit dem Titel „Musiker im Isartal“, die hochkarätig besetzte und in der Presse porträtierte Podiumsdiskussion „Medien und Politik – Wer regiert wen?“ bis hin zu Nationalsozialismus und Fußball: „Kurt Landauer und der FC Bayern München“.

Alle Schüler-Teams hatten mindestens drei Dinge gemeinsam: das hohe Engagement, mit dem sie sich mit ihrem Thema beschäftigt haben, die kreativen und professionellen Präsentationen ihrer Arbeit und die wertvollen Erfahrungen, die sie sich durch das selbständige Recherchieren und die konkrete Umsetzung erarbeitet haben.