Die Schule muss zum Leben passen

Unsere staatlich anerkannten Privatschulen erstellen den Rahmen, in dem Schüler zunehmend selbstständig denken und handeln lernen können. Für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 ist das ein flexibles Ganztagskonzept. Das Kernangebot umfasst den gesamten Schulunterricht von 8:15 Uhr bis 13:15 Uhr in der Grundschule und von 8:15 bis 14:05 Uhr im Gymnasium – jeweils inklusive Mittagessen. Zwei Nachmittage sind Bestandteil des Kernangebots.

Maximal drei weitere Nachmittage können frei hinzugewählt werden. Je nach Jahrgangsstufe enthalten sie Spielzeit, Freizeit, begleitete Lernzeit, Studierzeit, Fachlernzeit und attraktive Wahlkurse wie Kochen und Backen, Holzwerkstatt, Robotik …

Die Schule muss zum Leben passen

Unsere staatlich anerkannten Privatschulen erstellen den Rahmen, in dem Schüler zunehmend selbstständig denken und handeln lernen können. Für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 ist das ein flexibles Ganztagskonzept. Das Kernangebot umfasst den gesamten Schulunterricht von 8:15 Uhr bis 13:15 Uhr in der Grundschule und von 8:15 bis 14:05 Uhr im Gymnasium – jeweils inklusive Mittagessen. Zwei Nachmittage sind Bestandteil des Kernangebots.

Maximal drei weitere Nachmittage können frei hinzugewählt werden. Je nach Jahrgangsstufe enthalten sie Spielzeit, Freizeit, begleitete Lernzeit, Studierzeit, Fachlernzeit und attraktive Wahlkurse wie Kochen und Backen, Holzwerkstatt, Robotik …