Veranstaltungen News2020-09-04T12:40:41+02:00

Gemeinsam lernt sich’s besser

17.02.2021 - 09:37||

Unsere Abschlussklasse kehrt zurück in die Villa Eggenberg

Am 1. Februar durfte unsere Abschlussklasse endlich wieder in die Villa Eggenberg zurückkehren – auf mehrere Klassenräume verteilt. Schulleitung und Lehrer bereiteten dazu ein Programm vor, das die Lernbedürfnisse der Abiturientinnen und Abiturienten in den Mittelpunkt stellt.

In der ersten Woche: Ein Mathematik-Traningscamp bei dem die Schülerinnen und Schüler konzentriert auf die noch fehlende Mathematik-Klausur vorbereitet werden – eine optimale Grundlagen für die Abiturprüfung. In der zweiten Woche: Unterricht in allen prüfungsrelevanten Fächern mit der Möglichkeit Klausuren nachzuholen, Wissen zu vertiefen und Lücken zu schließen.

Und das Lernumfeld? Eigens hergerichtete Räume mit bunten Pflanzen, ein gesundes leckeres Frühstücksbuffet und ein feines Mittagessen bilden den perfekten Rahmen um konzentriert und entpannt zu arbeiten. „Ich habe mich so gefreut meine Freunde und unsere Lehrer wiederzusehen. Sich auszutauschen, offene Fragen zu klären und gemeinsam zu lernen. Das ist einfach viel besser, als alleine zuhause am Schreibtisch zu sitzen“, berichtet eine Schülerin freudestrahlend. Und ein anderer wünscht sich: „Hoffentlich können wir weiterhin in die Schule kommen, denn hier bekommen wir einfach die beste Unterstützung!“

Wir gratulieren!

08.01.2021 - 09:58||

Gabriel Hoffmann aus der 4. Klasse der Reinhard-Wallbrecher-Grundschule gewinnt Kreativ-Wettbewerb von BR-KLASSIK

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven hat „Do Re Mikro – Klassik für Kinder“ den Wettbewerb „Beethoven Mystery XXL“ für alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren ausgeschrieben. Sie waren aufgerufen, ihre kreative Lösung des Rätsels „Wer klopft mitten in der Nacht bei Beethoven an die Tür?“ per Video, Comic oder Geschichte an BR-KLASSIK einzusenden.

Während des Lockdowns im letzten Halbjahr fanden die Kinder der 3. Klasse der Reinhard-Wallbrecher-Grundschule diese Aufgabe in ihrem Wochenplan als Challenge-Aufgabe wieder. Gabriel Hoffmann griff die Anregung auf und überzeugte die Jury mit seiner Geschichte „Verschwörungstheorie Äh-Lisa“. Urteil der Jury: „Eine sehr originelle Geschichte, die durch ihren Schreibstil ebenso beeindruckt, wie durch den herrlich schrägen Humor.“ Ein toller Erfolg für Gabriel, der damit wiederholt seine schriftstellerische Begabung unter Beweis gestellt hat.

Die besten drei Geschichten wurden vom BR mit professionellen Sprechern produziert und im Hörfunk gesendet. Hier kann man Gabriels „Verschwörungstheorie Äh-Lisa“, vorgelesen von Udo Wachtveitl, anhören. Viel Vergnügen!

 

Ein Schulcampus bis zum Abitur

01.01.2021 - 12:52||

Ein Schulcampus von der ersten Klasse bis zum Abitur

Das Angebot des St. Anna Schulverbunds in der Villa Eggenberg in Icking wird ab dem Schuljahr 2021/22 durch eine Zusammenführung des Günter-Stöhr-Gymnasiums mit der Sollner Reinhard-Wallbrecher-Grundschule erweitert. Die Zusammenlegung der beiden Schulen auf einem gemeinsam genutzten Schulcampus Villa Eggenberg führt zu vielfältigen positiven Synergien für alle Beteiligten.

„Diese Veränderungen stärken die Kernkompetenzen des St. Anna Schulverbunds und sind ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Dazu gehört auch, dass der Schulcampus in Icking ab 2021 umfassend modernisiert und ausgebaut wird, damit unsere Schüler bestmögliche Lernbedingungen auf ihrem Weg zum erfolgreichen Abitur vorfinden“, so der Geschäftsführer des St. Anna Schulverbunds, Dr. Rudolf Kutschera.

Interessierte Eltern können sich ab sofort per Email an aufnahme@st-anna.eu für eine individuelle Besichtigung des Schulcampus Villa Eggenberg anmelden.

 

Gemeinsam lernt sich’s besser

17.02.2021 - 09:37||

Unsere Abschlussklasse kehrt zurück in die Villa Eggenberg

Am 1. Februar durfte unsere Abschlussklasse endlich wieder in die Villa Eggenberg zurückkehren – auf mehrere Klassenräume verteilt. Schulleitung und Lehrer bereiteten dazu ein Programm vor, das die Lernbedürfnisse der Abiturientinnen und Abiturienten in den Mittelpunkt stellt.

In der ersten Woche: Ein Mathematik-Traningscamp bei dem die Schülerinnen und Schüler konzentriert auf die noch fehlende Mathematik-Klausur vorbereitet werden – eine optimale Grundlagen für die Abiturprüfung. In der zweiten Woche: Unterricht in allen prüfungsrelevanten Fächern mit der Möglichkeit Klausuren nachzuholen, Wissen zu vertiefen und Lücken zu schließen.

Und das Lernumfeld? Eigens hergerichtete Räume mit bunten Pflanzen, ein gesundes leckeres Frühstücksbuffet und ein feines Mittagessen bilden den perfekten Rahmen um konzentriert und entpannt zu arbeiten. „Ich habe mich so gefreut meine Freunde und unsere Lehrer wiederzusehen. Sich auszutauschen, offene Fragen zu klären und gemeinsam zu lernen. Das ist einfach viel besser, als alleine zuhause am Schreibtisch zu sitzen“, berichtet eine Schülerin freudestrahlend. Und ein anderer wünscht sich: „Hoffentlich können wir weiterhin in die Schule kommen, denn hier bekommen wir einfach die beste Unterstützung!“

Wir gratulieren!

08.01.2021 - 09:58||

Gabriel Hoffmann aus der 4. Klasse der Reinhard-Wallbrecher-Grundschule gewinnt Kreativ-Wettbewerb von BR-KLASSIK

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven hat „Do Re Mikro – Klassik für Kinder“ den Wettbewerb „Beethoven Mystery XXL“ für alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren ausgeschrieben. Sie waren aufgerufen, ihre kreative Lösung des Rätsels „Wer klopft mitten in der Nacht bei Beethoven an die Tür?“ per Video, Comic oder Geschichte an BR-KLASSIK einzusenden.

Während des Lockdowns im letzten Halbjahr fanden die Kinder der 3. Klasse der Reinhard-Wallbrecher-Grundschule diese Aufgabe in ihrem Wochenplan als Challenge-Aufgabe wieder. Gabriel Hoffmann griff die Anregung auf und überzeugte die Jury mit seiner Geschichte „Verschwörungstheorie Äh-Lisa“. Urteil der Jury: „Eine sehr originelle Geschichte, die durch ihren Schreibstil ebenso beeindruckt, wie durch den herrlich schrägen Humor.“ Ein toller Erfolg für Gabriel, der damit wiederholt seine schriftstellerische Begabung unter Beweis gestellt hat.

Die besten drei Geschichten wurden vom BR mit professionellen Sprechern produziert und im Hörfunk gesendet. Hier kann man Gabriels „Verschwörungstheorie Äh-Lisa“, vorgelesen von Udo Wachtveitl, anhören. Viel Vergnügen!

 

Ein Schulcampus bis zum Abitur

01.01.2021 - 12:52||

Ein Schulcampus von der ersten Klasse bis zum Abitur

Das Angebot des St. Anna Schulverbunds in der Villa Eggenberg in Icking wird ab dem Schuljahr 2021/22 durch eine Zusammenführung des Günter-Stöhr-Gymnasiums mit der Sollner Reinhard-Wallbrecher-Grundschule erweitert. Die Zusammenlegung der beiden Schulen auf einem gemeinsam genutzten Schulcampus Villa Eggenberg führt zu vielfältigen positiven Synergien für alle Beteiligten.

„Diese Veränderungen stärken die Kernkompetenzen des St. Anna Schulverbunds und sind ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Dazu gehört auch, dass der Schulcampus in Icking ab 2021 umfassend modernisiert und ausgebaut wird, damit unsere Schüler bestmögliche Lernbedingungen auf ihrem Weg zum erfolgreichen Abitur vorfinden“, so der Geschäftsführer des St. Anna Schulverbunds, Dr. Rudolf Kutschera.

Interessierte Eltern können sich ab sofort per Email an aufnahme@st-anna.eu für eine individuelle Besichtigung des Schulcampus Villa Eggenberg anmelden.

 

Nach oben