P-Seminar Sozialkunde organisiert hochkarätig besetzte Schülertalkshow

Das Thema Wertewandel ist im Lehrplan für Sozialkunde in der Oberstufe der Q11 fest verankert. Darin heißt es: „Traditionelle und neue Werte – Erklärungen für den Wertewandel“. Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Sozialkunde holten sich dazu als Experten drei renommierte Gäste aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien ins Haus: Dr. Paul Achleitner, einen der führenden Köpfe der deutschen Wirtschaft, Joschka Fischer ehemaliger Vizekanzler und Außenminister, der wie kaum ein anderer in der Öffentlichkeit für Wertewandel steht, und Frau Professor Susanne Porsche, Medienunternehmerin, die u.a. Autorin des Buchs „Kinder wollen Werte“ ist.

Ein von zwei Seminarteilnehmerinnen professionell produziertes Video führte Gästen und Publikum mit emotionalen Bildern und fundierten Fakten den Werteverfall in der Wirtschaftspolitik und die daraus resultierenden verheerenden globalen Auswirkungen deutlich vors Auge.

Im Mittelpunkt der anschließenden Talkrunde standen dann die Diskussion und der Gedankenaustausch mit den prominenten Gästen. Heutzutage ist es laut Fischer besonders wichtig zu seiner Überzeugung zu stehen, auch wenn man damit in der Minderheit ist. „Huldigt nicht jedem Zeitgeist. Jede Stimme hat eine Bedeutung“, forderte er die Schüler mit Bezug zum Brexitchaos auf.

Auch Achleitner ermutigte die Jugendlichen mit „Fire in the belly“ die Herausforderungen ihrer Generation anzugehen. „Wie gehen wir mit den Menschen in Europa um, die Angst vor der Zukunft haben? Wie gehen wir in Zukunft mit Risiken um?“ fragte er die Jugendlichen. Seiner Meinung nach entwickelt sich Resilienz als „shared value“ zum Schlüsselwert der Zukunft für Menschen und Organisationen. Gerade deshalb gelte es die europäischen Werte zu erhalten und zu verteidigen, denn „Demokratie ist eine wichtige Quelle der Stärkung!“

Frau Porsche betonte wie wichtig es sei, Werte vorzuleben und fasste zusammen: „Glaubt an euch. Wenn der gerade Weg nicht geht, dann geht Umwege! Auch die bringen euch ans Ziel.“

Lesen Sie den ausführlichen Bericht der SZ hier.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht des Münchner Merkurs hier.